Für Lockerung & verbesserte Durchblutung

Schröpfen in Ihrer Praxis für Physiotherapie in Essen

Als traditionelles Heilverfahren genießt das Schröpfen in vielen Kulturen großes Ansehen. Bereits Hippokrates soll es zur Behandlung von Gelenkentzündungen und Kopfschmerzen angewendet haben. Auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kennt die kraftvolle Behandlungsmethode seit Jahrhunderten.

In unserer Praxis in Essen wenden wir das Schröpfen sehr erfolgreich zur Schmerzreduzierung an. Es lockert verklebte Muskulatur und mobilisiert die Faszien. Durch Schröpfen können Blockaden gelöst und die Durchblutung der Haut sowie des Bindegewebes angeregt werden. Viele Patienten schätzen nicht nur den nachhaltigen medizinischen Effekt, sondern auch die wunderbar entspannende Wirkung des Schröpfens. Sie erhalten ein großes Stück Lebensqualität zurück.

Wenn Sie zum Schröpfen nach Essen Rüttenscheid kommen Was erwartet Sie?

In der zu behandelnden Körperregion erzeugen wir mithilfe der Schröpfgläser auf der Haut einen Unterdruck – entweder durch Erwärmen der Schröpfköpfe oder durch Absaugen der Luft. Durch die entstehende Sogwirkung wird das Gewebe angehoben und Sie verspüren ein leichtes Ziehen. Außerdem erwärmt sich die Haut.

Entweder platzieren wir die Schröpfgläser auf dem Rücken im Bereich der Reflexzonen oder direkt auf der verspannten Muskelpartie. Löst sich die Spannung, lässt auch der Schmerz nach. Aufgesetzt werden in der Regel sechs bis zehn Schröpfgläser.

Alternativ führen wir eine sogenannte „Schröpfkopfmassage“ durch: Dabei verschieben wir die Schröpfgläser auf der zuvor eingeölten Haut. So verstärken wir den lockernden Effekt des Schröpfens zusätzlich.

Ungünstige Nebenwirkungen treten dabei nicht auf. Die rot-blauen Verfärbungen, die die Schröpfgläser auf der Haut hinterlassen, verschwinden schon nach wenigen Tagen. Selten berichten Patienten von muskelkaterähnlichen Schmerzen nach der Behandlung.

schroepfen bei der physiotherapie doermann

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter 0201 75977039 und fühlen Sie sich schon bald gut aufgehoben!

schroepf therapie bei physiotherapie doermann

Schröpfen Therapieverfahren für viele Anwendungs­gebiete

Schröpfen regt die Durchblutung und damit auch den Stoffwechsel an: Die intensive Wirkung dieser traditionellen Behandlungsmethode erreicht sogar die inneren Organe. Werden verhärtete Muskulatur und Faszien-Strukturen gelockert, stellt sich eine wohltuende Entspannung ein: Schröpfen kann daher auch die Behandlung von Stresssymptomen wie Kopfschmerzen unterstützen.

Ebenso lässt sich das Schröpfen zur Straffung des Bindegewebes einsetzen. Bei Cellulite sorgt es mit seiner anregenden Wirkung für eine schnellere Fettverbrennung. Auch Narbengewebe und Schwangerschaftsstreifen lassen sich mit Schröpfen behandeln. Für ein verbessertes Körpergefühl.

Scroll to Top