Bobath Therapie in Essen

Wir denken vom Patienten aus!

Mit dem Bobath Konzept bieten wir eine individuelle und ganzheitliche Behandlung von Patienten nach einem Schlaganfall oder mit einer Schädigung des ZNS. Unabhängig vom Grad der Schädigung verfolgen wir bei der Bobath Therapie in Essen das Ziel, noch erhaltene Fähigkeiten des Patienten zu nutzen, um neue Funktionen aufzubauen oder „gewohntes“ alltägliches Verhalten zurückzugewinnen.

Bobath Behandlung in unserer Praxis in Essen Eigenaktivität im Fokus

Das vom Ehepaar Bobath in den 1930er-Jahren entwickelte Konzept besteht nicht aus fest definierten Übungen oder gar einer festen Behandlungsreihenfolge. Es geht stattdessen darum, die noch erhaltenen Aktivitäten im Alltag so zu fördern und zu festigen, dass sich Bewegungskontrolle, Gleichgewicht und Haltung zunehmend verbessern und die Patienten Schritt für Schritt an Sicherheit gewinnen. Dabei unterstützt der Therapeut den Patienten nur soweit wie unbedingt nötig und regt stattdessen durch Fordern und Fördern die Eigenaktivitäten an.

Dieses ganzheitliche Ziel lässt sich nicht im Rahmen fester Termine in unserer Praxis in Essen erreichen, sondern erfordert eine engagierte Begleitung im gesamten Alltag. Wir arbeiten daher eng mit dem behandelnden Arzt, Neurophysiologen oder Logopäden zusammen und entwickeln eine Behandlungsstrategie, bei der die Rehabilitation punktgenau an den jeweiligen Fähigkeiten bzw. Beeinträchtigungen ansetzt. Die eigentliche Bobath-Therapie findet rund um die Uhr im Alltag des Patienten statt. Dabei achten wir bewusst darauf, dass beeinträchtigte Körperregionen aktiv eingebunden sind.

pexels stephanie allen

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter 0201 75977039 und fühlen Sie sich schon bald gut aufgehoben!

pexels stephanie allen

Für wen eignet sich die Bobath Therapie? Eine der Top-Funktionen unseres Gehirns: lebenslanges Lernen

Das Bobath Konzept setzt ausdrücklich nicht an den körperlichen Ursachen der jeweiligen neurologischen Beeinträchtigung an. Stattdessen nutzt die Therapieform die Fähigkeit des Gehirns bzw. des Nervensystems, bei der Schädigung bestimmter Areale jederzeit neue Verbindungen aufzubauen oder bestimmte Aufgaben an noch intakte Hirnregionen zu übertragen. Um wichtige Funktionen zu erhalten oder wiederzugewinnen, fördert das Bobath Konzept die Bildung neuer Synapsen und verbessert so die neurologische Leistung. Damit lassen sich beeinträchtigte oder verlorene motorische Fähigkeiten oder auch das Gefühl für die Körperlage wiedererlangen.

Mit der Bobath Therapie begleiten wir Menschen mit Erkrankungen oder Schädigungen des zentralen Nervensystems. Ursache dafür können Rückenmarksverletzungen, ein Gehirntumor, eine Hirnblutung, ein Schädel-Hirn-Trauma, Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose sein.

Besonders gute Erfahrungen mit der Bobath-Therapie haben wir bei Schlaganfall-Patienten gemacht. Selbst bei einer halbseitigen Lähmung lässt sich durch die Behandlung nach Bobath die Lebensqualität deutlich steigern.

Scroll to Top